Stranger Things 2 Cast Reveals 10 Rules To Be Their BFFs | Entertainment Weekly

Stranger Things 2 Cast Reveals 10 Rules To Be Their BFFs | Entertainment Weekly



Hallo Welt! Hi! Hallo, ihr da! Seit unsere Show "Stranger Things" rausgekommen ist, wollten viele Leute zu unseren Freunden gehören. Vorallem Prominente Wirklich viele von ihnen Wir wissen, dass wir euch wirklich Sehnsucht nach den 80ern gegeben haben. Und unsere #SquadGoals haben eure wunderschönen Herzen gestohlen Habt ihr Millie rappen sehen?! Ich meine, das ist total toll. Aber es ist nicht so leicht. Es braucht viel mehr als nur ein bezauberndes Selfie um unser BFF zu sein. Wenn du mit uns abhängen willst, musst du diesen Regeln folgen: Das Wichtigste zuerst, komme nie mit leeren Händen zu einer Pyjama-Party. Bring am Besten Eggos [gefrorene Waffeln] mit. Ich fände es toll, wenn du Schokoladenpudding mitbringen würdest. Und wenn dein Freund jemals von einem Demogorgon eingefangen wird, hör niemals auf, nach ihm zu suchen! Du musst den ganzen Text von "Should I Stay or Should I Go" von "The Clash" kennen. Wenn du Superkräfte hast, rette deinen Freund davor, von einer Klippe zu fallen. Offensichtlich! Schläger sind nicht cool. Keine Dummbeutel erlaubt. Unter keinen Umständen wirst du jemanden alleine am Pool sitzen lassen. Guck, was passiert ist. Sorry, Barb. Wenn die Perücke passt, trag sie. Fahrradfahrfähigkeiten auf hohem Niveau sind ein Muss. Weihnachtsbeleuchtung ist das ganze Jahr über akzeptabel. Und als Letztes, wenn dein Freund anfängt Flashbacks von anderen Dimensionen zu bekommen, Guck die 2. Staffel von Stranger Things!

45 thoughts on “Stranger Things 2 Cast Reveals 10 Rules To Be Their BFFs | Entertainment Weekly”

  1. if you want to hang with us you must:
    -not be a mouthbreather
    -sit by a pool alone
    -finally, if one of us experience traumatic life-changing events that echo violently through current life, you must watch Season two of stranger things!
    all really good rules!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *